StudiumLehrveranstaltungen
Methoden wissenschaftlichen Arbeitens

Methoden wissenschaftlichen Arbeitens

Nr. Vorlesungsverzeichnis: 321005

Ziel der Veranstaltung

Die Studierenden kennen ausgewählte Forschungsverfahren der Berufsdidaktik Metalltechnik, sie rezipieren und beurteilen wissenschaftliche Texte, dokumentieren sie und produzieren eigene Texte unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Anforderungen.

Übersicht

Titel

Methoden wissenschaftlichen Arbeitens

Modul

BFM 1: Einführung in das Studium der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik

Studiengang
Bachelor Technical Education (B.Sc.)
Dozent/-in AOR Andreas Weiner
FormatSeminar
SemesterWiSe
Creditpoints 2
StudienleistungHausarbeit
Prüfungsleistung Mündliche Prüfung (Modulprüfung BFM1)
Lehrsprache

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt

Skript

Ein Skript wird nicht ausgegeben. Foliensätze und andere Inhalte finden Sie im E-Learning-System.

Kompetenzen & Inhalte

  • Kompetenzziele

    Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage,

    • den Aufbau des Studiums der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik wiederzugeben,
    • das E-Learningkonzept des Studiengangs zu nutzen,
    • Zielsetzungen des fachrichtungsbezogenen Studiums für den eigenen Bildungsweg zu reflektieren.
  • Inhalte
    • Ausgewählte Forschungsverfahren der Berufsdidaktik Metalltechnik,
    • Merkmale ausgewählter Texte,
    • Textproduktion.

Kursanmeldung und -materialien

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung im Stud.IP anmelden.

Informationen und Lernmaterialien finden Sie unter der jeweiligen Veranstaltung in Stud.IP und ILIAS. 


Ansprechpartner und Verantwortlicher