StudiumLehrveranstaltungen
Fahrzeugservice: Fahrzeugdiagnosetechnik

Fahrzeugservice: Fahrzeugdiagnosetechnik

Nr. Vorlesungsverzeichnis: 313192

Ziel der Veranstaltung

Die Studierenden können Diagnoseverfahren für unterschiedliche Probleme der Diagnostik benennen, auswählen und strukturieren. Sie wenden Diagnosesysteme an und können Diagnoseabläufe auf die zugrundeliegenden technischen Verfahren zurückführen. 

Übersicht

Titel

Fahrzeugservice: Fahrzeugdiagnosetechnik

Modul Wahlpflichtmodul
Studiengang Bachelor Maschinenbau (B.Sc.), Bachelor Technical Education (B.Sc.)
Dozent/-inProf. Dr. Matthias Becker
FormatSeminar
SemesterSoSe
Creditpoints 5
PrüfungsformDiagnoseübungen
PrüfungsleistungHausarbeit
Lehrsprache

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt

Skript

Ein Skript wird nicht ausgegeben. Foliensätze und andere Inhalte finden Sie im E-Learning-System.

Kompetenzen & Inhalte

  • Kompetenzziele

    Nach erfolgreichem Abschluss des Seminars sind die Studierenden in der Lage,

    • Diagnoseverfahren für unterschiedliche Probleme der Diagnostik zu benennen, auszuwählen und zu strukturieren,
    • Diagnoseprozesse zu beschreiben und Überwachungsaufgaben im Fahrzeug (OBD) zu definieren,
    • Diagnosesysteme selbstständig anzuwenden,
    • Diagnoseabläufe auf die zugrunde liegenden technischen Verfahren zurückzuführen,
    • Expertensystemstrategien für die Off-Board-Diagnose wiederzugeben,
    • angemessene Problemlösestrategien zu entwickeln.

  • Inhalte
    • Fahrzeugdiagnose als berufliches Handlungsfeld fahrzeugtechnischer Berufe,
    • Diagnose und Fehlersuche,
    • Diagnoseprozesse und –verfahren,
    • Onboard- und Offboard-Diagnose,
    • OBD und Überwachungsfunktionen,
    • Einfluss der Gesetzgebung, Standards und Protokolle für die Diagnose,
    • die Rolle der Messtechnik für die Diagnose,
    • Expertensysteme für die Diagnose,
    • formalisierte Diagnoseverfahren und Problemlösestrategien,
    • Techniken für die Routine-Diagnose,
    • Integrierte Diagnose,Eigendiagnoseverfahren
    • Regelbasierte Diagnose,
    • Erfahrungsbasierte Diagnose,
    • Diagnose an vernetzten Systemen,
    • Einsatz von Diagnosesystemen am Fahrzeug.
Mehr Informationen zur Veranstaltung

Kursanmeldung und -materialien

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung im Stud.IP anmelden.

Informationen und Lernmaterialien finden Sie unter der jeweiligen Veranstaltung in Stud.IP und ILIAS. 


Ansprechpartner und Verantwortlicher