StudiumLehrveranstaltungen
Arbeit, Technik und Berufsbildung im Berufsfeld Metalltechnik

Arbeit, Technik und Berufsbildung im Berufsfeld Metalltechnik

Nr. Vorlesungsverzeichnis: 321015

ZIEL DER VERANSTALTUNG

Die Studierenden bearbeiten grundlegende berufs- und fachdidaktische Fragen zur Aus- und Weiterbildung im Berufsfeld Metalltechnik. Sie analysieren Entwicklungen und Zusammenhänge von Arbeit, Technik und Berufsbildung. Sie reflektieren die Entwicklungen der Metall- und Fahrzeugberufe und der zugrunde liegenden Leitbilder.

ÜBERSICHT

Titel

Arbeit, Technik und Berufsbildung im Berufsfeld Metalltechnik

Modul

BFM 2: Grundlagen und Strukturen der beruflichen Fach-richtung Metalltechnik

Dozent/-inProf. Dr. Matthias Becker
FormatSeminar
SemesterSoSe
Creditpoints 3
StudienleistungReferat
PrüfungsleistungHausarbeit (BFM 2)
Lehrsprache

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt

Skript

Ein Skript wird nicht ausgegeben. Foliensätze und andere Inhalte finden Sie im E-Learning-System.

KOMPETENZEN & INHALTE

  • Kompetenzziele

    Nach erfolgreichem Abschluss der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage,

    • grundlegende berufs- und fachdidaktische Fragen zur Aus- und Weiterbildung im Berufsfeld Metalltechnik zu bearbeiten,
    • Entwicklungen und Zusammenhänge von Arbeit, Technik und Berufsbildung zu analysieren,
    • die Entwicklungen der Metall- und Fahrzeugberufe und der zugrunde liegenden Leitbilder zu reklektieren.


  • Inhalte
    • Genealogien ausgewählter Berufe der Metalltechnik,
    • Bedeutung der betrieblichen Ausbildung und des berufsschulischen Unterrichts,
    • Das Wirken des Berufsbildungssystems am Beispiel ausgewählter metalltechnischer und fahrzeugtechnischer Ausbildungsberufe,
    • Technikentwicklungen und Konsequenzen für das berufliche Lernen,
    • Wechselwirkungen zwischen Arbeit, Technik und Berufsbildung,
    • Diskussionsstränge der an der Gestaltung metalltechnischer Berufsbildung Beteiligter: Rolle von Wissenschaft, Sozialpartnern und des BIBB.

KURSANMELDUNG UND -MATERIALIEN

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung im Stud.IP anmelden. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (Losverfahren).

Informationen und Lernmaterialien finden Sie unter der jeweiligen Veranstaltung in Stud.IP und ILIAS. 


ANSPRECHPARTNER UND VERANTWORTLICHER