Das Institut für Berufswissenschaften der Metalltechnik (IBM) der Fakultät für Maschinenbau erforscht die Berufsarbeit in den Berufsfeldern Metalltechnik und Fahrzeugtechnik und macht dieses der Lehre zugänglich. Berufswissenschaftliche Forschung führt zur Absicherung des Wissens für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen und zur Ausgestaltung einer Berufsdidaktik.


ACHTUNG VERÄNDERTER LEHRBETRIEB

Die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie werden an der LUH andauern. Das Präsidium hat daher beschlossen, dass die Lehre für das Wintersemester 2020/2021 bis auf wenige Ausnahmen online stattfinden wird.


Auch am IBM wird ab dem 12.10.2020 die Lehre in digitaler Form starten. Berücksichtigen Sie dazu die folgenden Hinweise:

  • Nutzen Sie die Studienführer, um nähere Informationen zu den Veranstaltungen zu erhalten. 
  • Alle Lehrveranstaltungen finden zu den im allgemeinen Vorlesungsverzeichnis angegebenen Terminen online statt.
  • Tragen Sie sich über Stud.IP in die jeweiligen Veranstaltungen ein, die Sie belegen möchten. Alle Informationen zur Durchführung der Veranstaltung werden in der jeweiligen Stud.IP-Veranstaltung bekannt gegeben. Achten Sie bitte auch auf die Informationen unter dem Reiter "Online-Lehre". Veranstaltungen, in denen es Präsenzanteile gibt, haben eine Kennzeichnung mit PZ, die dem Veranstaltungsnamen vorangestellt ist.
  • Die Online-Lehre wird mit Hilfe von Videokonferenzen (WebEx und BigBlueButton) und der Lernplattform ILIAS erfolgen. Machen Sie sich mit Hilfe der Verlinkungen mit den Videokonferenz-Tools vertraut. 
  • Um Veranstaltungen durchzuführen, die eine Präsenz erfordern (z. B. fachdidaktische Projekte), ist zu weiteren Absprache Kontakt mit den betreuenden Dozenten aufzunehmen. 

Viel Erfolg und bleiben Sie gesund!


Ihr IBM-Team